Vernunft statt Hysterie.

Kaspar Mainz

Wir können den Menschen nichts versprechen, worüber wir keine hundertprozentige Kontrolle haben. Aber wir können Haltung zu wichtigen Themen in Sachsen zeigen und dafür einstehen. Mit Einspruch oder - das ist noch viel besser - mit eigenen Ideen und Impulsen. Auf dieser Grundlage haben wir uns Wahlprogramm für die Landtagswahl 2019 gestaltet. Das gesamte Wahlprogramm finden Sie auf der Website der FDP Sachsen.

Mehr Erzieher braucht das Land

Was haben Erzieher mit dem Erhalt und der Stärkung des ländlichen Raums zu tun? Kinder werden dort geboren und groß gezogen, wo Familien die Mindestabsicherung oder idealerweise die beste Absicherung erhalten. Gibt es keine Kita und keinen Hort in der Nähe, sind weite Strecken zu fahren oder ein Elternteil bleibt zuhause. Damit geht Lebensqualität verloren. Viele Menschen ziehen deshalb in die Städte oder in die Vororte und verlassen damit das Land. Städte verdichten sich, während der ländliche Raum immer stärker ausgedünnt wird.

Dieser Entwicklung muss entgegen gewirkt werden. Wir brauchen mehr Erzieher. Erzieher die ihre Berufslaufbahn nicht nur in den (Groß-)Städten sehen. Natürlich müssen dazu Anreize gegeben werden. Für eine Verpflichtung der Azubis sollte der Freistaat Sachsen deshalb die Ausbildungskosten vollständig übernehmen und eine Job-Garantie aussprechen.

Bürgerämter digitalisieren

Wenn in der Politik von Digitalisierung gesprochen wird, wirkt es schnell esoterisch. Am Ende verweilt die Diskussion im Ausbau des Breitbandnetzes. Dieser muss auch dringend erfolgen, kann aber nicht als die einzige Maßnahme im Raum stehen. Es wird Zeit, konkret zu werden. Wir wollen den ersten Schritt gehen und Behörden wie Bürgerämter digitalisieren.

Statt große, unüberschaubare und schwer messbare Meilensteine zu definieren, wollen wir in kleinen, aber machbaren Schritten zum Ziel. Die Digitalisierung von Behörden sieht für uns wie folgt aus:

  • Online-Terminbuchung und Stornierung
  • Verschlüsselte Übertragung von Dokumenten ohne DE-Mail
  • Abruf des Bearbeitungsstandes eines Falls über ID und Passwort oder über einen geschützten Login

Behörden würden zum einen dadurch entlastet, dass wiederholte Anfragen zu Terminen und Bearbeitungsstand wegfallen und somit mehr Zeit für die eigentliche Bearbeitung bleibt. Vor Ort können die Bürger dadurch schneller bedient werden. Insgesamt ergibt sich dadurch auch ein Zeitersparnis für alle Bürger. Mit diesen Schritten ist ein Grundstein gelegt, der noch weiter ausgebaut werden kann.

Polizeipräsenz erhöhen

Wie so viele Regionen in Deutschland, leidet auch Nordsachsen unter der mangelnden Polizeipräsenz. Die Folge: Sachbeschädigungen und Einbrüche, die quasi konsequenzenlos für die Täter bleiben. Darüber hinaus fühlen sich die Täter während der Tat unbeobachtet, denn die Polizei macht kaum noch Streifen. Ein Zustand der nicht zu verteidigen ist.

Die Schuld daran trägt nicht die Polizei. Jahrelang wurde seitens der Politik diese Entwicklung ignoriert und zu spät gegengesteuert. Wir fordern daher die Ausbildung neuer Polizisten zu verstärken und Anreize zu setzen, sich für die Polizeilaufbahn als junger Mensch zu entscheiden. Darüberhinaus muss ein Gleichgewicht innerhalb der Polizei hergestellt werden, damit nicht nur in den Städten die Polizei Präsenz zeigt, sondern auch verstärkt den ländlichen Raum kontrolliert.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen